Summer Must Haves – Meine Lieblinge

Der Sommer riecht und schmeckt dieses Jahr wohlgemerkt, besonders gut! Sicherlich nicht zuletzt wegen den heißen Sommertagen und vor allem Sommernächte. Was ich in den beiden letzten Monaten entdeckte, die Seele und dem Körperbefinden guttun, und gleichzeitig auch von der Squad schon zustimmend abgenickt wurden, folgt nun 😉

Tapas – für mehr Gaumenfreude und Experementierfreude

Die letzten Tagen waren besonders warm, da überlegt man natürlich: was soll es zu essen geben? Bei warmen Temperaturen fällt meine Wahl auf einfache Tapas Varianten. Das Schöne? Man ist in jeder Hinsicht frei von der Zutaten-Gestaltung, und ist deutlich doch mal etwas Anderes als nur Pommes oder Wedges. Deshalb fiel die Entscheidung auf Ofengemüse . Und anscheinend war nicht nur ich sehr angetan, sondern auch Freunde von der Komposition. Und das Coole? Schnell gemacht. Für meine Tapas Variante bräuchte ich Brat-Paprika, halbierte Champignons, und halbierte Tomaten. Gewaschen und anschließend mit Trüffel- und Olivenöl beträufelt und mit Salz, Pfeffer und Kräuter in den Ofen schmorren lassen für gut 15 Minuten.

Herrlich gutriechender Reis.

Beim Reis aufkochen, füge ich zum aufgekochten Reis inzwischen einen guten Spritzer Limette und kleingehacktes Basilikum. Wer es noch fruchtiger mag, den empfehle ich den Reis mit Granatapfelkernen aufzukochen. Erfrischend für den Sommer, und auch ideal als Tapas Beilage.

Neues Beauty Highlight: Molton Brown Serene Coco & Sandalwood Bodylotion

Für gewöhnlich nutze ich eher geschmacksneutrale, oder Bodylotion, die eher Richtung herb riechen. Und wenn Kokos noch im Spiel ist, dann kannst Du mich eigentlich jagen. Naja, die Betonung liegt auf eigentlich. Denn im Zusammenspiel mit Sandalwood und einem milchigem Beigeschmack kommt der Duft nicht mehr so süß daher, sondern schreit eher nach Urlaub, Sommer, Sand, Grillpartys und mehr. Und wer möchte nicht dieses Gefühl spüren. Das fanden auch sehr gute Freunde von mir, die sich reichlich von der Bodylotion bedienten.

Türkise Teekerzenlichthalter

Türkis oder Mint mochte ich schon immer, es erinnert mich immer an den Armreifen den meine Mutter immer trug. An die Ohrringe, die eine Freundin zu besonderen Anlässen trug. Also daher nichts Erstaunliches, dass irgendwann auch mal etwas Türkises seinen Weg zu mir finden müsse. Zwar nicht als Accessoire, sondern als wunderschönes Interior Gegenstand.

Bis der Sommer sich dem Ende neigt, vergehen sicherlich noch etliche Wochen. Ihr dürft gespannt sein, welche Errungenschaften sich noch dazugesellen werden. Wie laufen eure Sommertage?

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung wegen Markennennung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s